Auswärtsinfo Offenbach!

Am Wochenende ist wieder Pause, Testkick gegen Paderborn statt Derby. Denn diese neue Begegnung ist kein Derby. Dann gehen wir wieder auf Reisen, in Offenbach wartet ein neues Stadion. Unserer jüngeren Generation war es bis dato nicht vergönnt, den Bieberer Berg mit unserem Verein zu besuchen. Sportlich wird’s schwierig, das wird’s überall, auswärts sind wir aber fast ungeschlagen. Der Jubiläumssonderzug wurde leider abgesagt, wir bedauern die Absage und das scheinbare (?) Desinteresse an Arminia. Nun werden wir mit dem WET reisen. Die Zeiten erfahrt ihr unten auf dem Flyer. Fahrt auswärts, fahrt mit uns nach Offenbach!

qhnv9t6j

Sonderzug nach Darmstadt – Alle im Trikot!

Am Samstag dem 13.8. geht es für uns nach Darmstadt. Wir als Gruppe nutzen den vom Dachverband organisierten Sonderzug und fordern jeden Interessierten auf uns zu begleiten. Sonderzüge sind ein hohes Gut und werden seit nunmehr 16 Jahren von der Fanszene in Zusammenarbeit mit der Fanbetreuung organisiert. Auch weil es im letzten Jahr kaum Fahrten gab, werden in der neuen Saison sicherlich interessante Ziele angeboten. Für Liga drei definitiv eine Besonderheit. Um 7.20h geht die Reise los, Halt auch in Herford und Gütersloh. In Bielefeld zurück sind wir um 21.45h. Die Kosten belaufen sich auf 19€ im VVK und 24€ am Spieltag. Die Eintrittskarten gibt es ebenso wie die Tickets für den Zug am Stand des Dachverbands und kosten 8€ bzw. 11€ für Vollzahler. Zudem rufen wir alle auf, im Trikot anzureisen! Auch das war eine Idee der Fanszene. Lasst uns geschlossen fahren, für den Verein und für uns! Auf geht’s, Arminen – alle im Sonderzug, alle im Trikot nach Darmstadt!

Auswärtsinfo Osnabrück

Im Rahmen des ersten Auswärtsspiels geht es für uns direkt zum Derby nach Osnabrück. Letztes Jahr boykottierten wir den Support, dieses Jahr geben wir Vollgas! Los geht’s für unseren Haufen und jeden Interessierten um 16.09h vom Bielefelder Hbf., in Osnabrück sind wir dann um 17.12h. Wir haben dort also genug Zeit, um gemeinsam zum Stadion zu gehen. Wir bitten euch auch in diesem Jahr inständig auf Pyrotechnik zu verzichten! Das fällt uns auch nicht leicht. In unserer neusten pubLiC-Ausgabe könnt ihr etwas mehr darüber erfahren. Trotzdem wollen wir in Osna Geschlossenheit und Motivation für die neue Saison zeigen. Lasst uns allen zeigen wer wir sind! Vorwärts Arminen!

Alle in Szene- oder Fanclub-Shirts nach Aachen!

Das letzte Spiel unserer Arminia in Liga 2 führt uns am nächsten Sonntag nach Aachen. Da dies die letzte Gelegenheit ist, uns als Stadt, Verein und besonders als Fanszene noch einmal würdig zu vertreten, rufen wir jeden Interessierten auf, den Weg dorthin mit uns gemeinsam zu bestreiten! Die letzten Monate waren hart, ohne Frage. Jeder Armine geht damit wohl anders um. Mancher mit Ironie, mancher mit Lethargie, mancher mit simplem Frust. Uns ist wichtig, dass wir uns in Aachen noch einmal geschlossen präsentieren und ein gutes Bild hinterlassen. Daher fordern wir alle auf, im Szene- oder Fanclub-Shirt anzureisen, ob dunkelblau oder schwarz, bekennt euch so zu eurem Fanclub, zu eurer Gruppierung, zu eurer Szene!
Was wir allerdings nicht wollen, ist eine „noch einmal richtig vollschütten“- oder „Party-Tour“. Auf der Hinfahrt und vor allem im Stadion wollen wir einen guten Auftritt abliefern und uns und unsere gesamte Fanszene nicht lächerlich machen. Wir alle sind Bielefeld, wir alle sind Arminia und wir sind und bleiben coole Typen! Los geht es ab Bielefeld Hbf um 6.59 Uhr, vor Ort sind wir dann um 10.45 Uhr. Auf der Hinfahrt, auf dem Weg zum Stadion und im Block stehen wir alle geschlossen zusammen! Rafft euch auf, motiviert euch noch einmal, fahrt nach Aachen! Alle gemeinsam, würdig unseren Farben!

Mit Arminia in die Landeshauptstadt!

Nun ist es also amtlich: wir sind abgestiegen. Nicht, dass wir damit nicht umgehen könnten. Mit Abstiegen kennen wir uns schließlich aus. Auch mit finanziellen Schwierigkeiten. Aber jeder Abstieg tut weh und dieser ist mit Sicherheit auch in Hinblick auf die kurz- bis mittelfristige Zukunft des Vereins eine Katastrophe. Wir sind sportlich nicht mehr zu retten, bei der finanziellen Rettung steht noch ein dickes Fragezeichen. Vier Spiele verbleiben noch in Liga 2, drei dieser finden auswärts statt. Zunächst geht es am Ostersonntag in unsere Landeshauptstadt, unsere Art den Feiertag in Gesellschaft seiner Liebsten zu verbringen. Dort wartet die Besonderheit des mobilen Stadions. Leider. Interessanter wäre sicherlich ein Kick im nostalgieträchtigen Flinger Broich gewesen. Die Übergangslösung steht direkt neben der eigentlichen Arena, aktuell musikalisch genutzt. Bisweilen soll Düsseldorf mit der längsten Theke der Welt zu einem längeren Aufenthalt
reizen, je nach Lust und Laune entscheiden wir kurzfristig die Aufenthaltsdauer. Los geht es für uns bereits um 9.21h! Dort fahren wir ab Bielefeld Hbf. per Eurobahn gen Düsseldorf. Nach kurzem Aufenthalt und Umstieg in Hamm, sollten wir um 11.37h unser Ziel erreicht haben. Alles für Arminia!