ProFans fordert die Abschaffung von Freitags- und Montagsspielen

Berlin, den 07. Juli 2015

Auch ProFans hat die öffentliche Diskussion um die Ideen der Deutschen Fußballliga zur Kenntnis genommen. Ursprünglich aus der Initiative „Pro15:30“ hervorgegangen, sind die Spielansetzungen schon immer ein Kernthema der Bündnisarbeit von ProFans. Seit der Saison 2014/2015 hat ProFans den Fokus noch einmal deutlicher auf das Thema Anstoßzeiten gesetzt.

Nach einer aktiven Spielzeit mit viel Öffentlichkeitsarbeit durch die kontinuierliche Dokumentation fanunfreundlicher Anstoßzeiten (Vergabe des Negativpreises „SpielAnsetzungsMonster“), sowie der Formulierung von Kompromissvorschlägen (Offener Brief an den Geschäftsführer der DFL im Februar 2015) und mehreren direkten Gesprächen mit der DFL, überschattet der jüngst bekannt gewordene Vorschlag einer Einführung von Montagsspielen in der 1. Bundesliga den Prozess.

„Wir kämpfen seit Jahren gegen das Montagsspiel der 2. Liga. Anstatt dieses Spiel endlich abzuschaffen, lässt die DFL laut Presseberichten sogar die Einführung eines Montagsspiels in der 1. Liga beim Bundeskartellamt prüfen. Die Nachricht ist für die aktiven Fanszenen des Landes ein Schlag ins Gesicht“ sagt ProFans-Sprecher Jakob Falk.

(mehr …)

Treffpunkt Derby

Samstag, 9.30 Uhr: Treffpunkt am Kneipenviereck (Arndtstraße / Große-Kurfürstenstraße)
Danach gemeinsam zum Stadion!

mob3

Choreospende

Am Samstag werden wir rund um Süd-, West-, und Osttribüne Choreospenden entgegen nehmen. Vergangene und zukünftige Aktionen kosten viel Geld, wir freuen uns dementsprechend über jede finanzielle Unterstützung! Spender ab 2€ erhalten außerdem ein kleines Andenken.

Wie immer fließt der gesammelte Betrag zu 100% in die Kurve!

choreospende